ENGL-BIKEs
Technik & Design

Was noch fehlt kommt ran oder rein.

Lenker - Optimierung der Fahrerhaltung und Verbesserung der Fahrdynamik. 

Angenehmes fahren kann mit einfachem Mittel verbessert werden.
Zum Beispiel mit einem Lenker.
Die Haltung des Oberkörpers, die Arme und die Hände kann durch einen anderen Lenker zu angenehmerer Fahrdynamik helfen. Durch die angepasste Sitzhaltung kann die indirekte Steuerung verbessert werden. Auf dem Sicherheitstraining wird durch freihändige Fahrübungen die Übertragung der Körperspannung getestet. Also Beinlage, Knie am Tank. Mit dem neuen Lenker von TRW Lukas habe ich das beim Bobber optimieren können.  

Damals bei der Yamaha XSR 700 hatte ich den hohen Original Lenker gegen einen niedrigeren breiteren Lenker getauscht und dadurch konnte ich viel besser, dynamischer das Fahrzeug steuern.



NAVIgation Garmin. 

Hier ein Beispiel mit einem AUTO Navi und Beispiele mit MOTORRAD Navi.


Sitzbank für die Yamaha, flacher und bequemer! Tolle Optik, finde ich.


Stromanschluss

Die Strombuchse sollte mit einer Sicherung an die Batterie angeschlossen werden. Mindestens 10 A und entsprechenden Kabelquerschnitt beachten. Im Set bekommt man die Buchse fertig verkabelt mit Sicherung und Anschlussklemmen und ein wasserdichter Deckel sollte auch dabei sein.


Schaltanzeige

Die ICON (2016er Modell) hatte keine Schaltanzeige, jetzt schon. Aus dem Zubehör-Handel gibt es eine die per Stecker mit der OnBoard-Buchse verbunden werden kann, zusätzlich braucht die Anzeige noch einen Pluspol. Die Schaltanzeige ist selbst-lernend was sehr praktisch ist. Die gibt es in mehreren Farben. Ich habe die Farbe weiß gewählt, die Anzeige ist bei starker Sonneneinstrahlung sehr gut ablesbar. Die Halterung musste ich zweimal bauen. Wegen der starken Vibrationen wurde die zweite Variante aus Kunststoff. Montiert an der Halterung am Lampenschild.


GummiSpinne unter dem Sitz verstecken

Unter der Sitzbank kann auch befestigungsmaterial versteckt werden. Die dazugehörigen Halteösen brauchen fast keinen Platz und sind sehr nützlich um die Spinne unter der Sitzbank verstauen zu können. Gleichzeitig können die Halteösen an der Sitzbank für den Transport mit verwendet werden. Mit dem Gewindeschneider habe ich bei der XSR die vorhandenen Löcher dem Gewinde angepasst. Die Halteösen fest verschraubt und die übrigen Arme der Gummispinne lasen sich ideal an verschiedenen anderen Stellen befestigen.


Spritzschutz

Der seitliche Spritzschutz am hinteren Teil der XSR kommt auch gut. Das hat an der Seite doch eine Sauerei gegeben.


Motorschutz


Windschutz

Mit dem Windschild bekommt man schon fast nichts mehr ab.

Bei der FJR1300 ist das Windschild elektrisch verstellbar.


Seitenständerplatte für den Schotterparkplatz!